DGI AG (Startseite)
DGI AG (Startseite)
AKADEMIE der DGI AG

IT-Sicherheit


Industrie 4.0 und Anforderungen an die IT-Sicherheit- nur Inhouse buchbar -

 

Format:

Seminar

Dauer:

2 Tage
   

Termine:

Termine auf Anfrage
   

Ort:

bundesweit

Preis:

Preis auf Anfrage
 

Die Seminarbeschreibung, das Anmeldeformular sowie die Teilnahmebedingungen können Sie sich hier herunterladen:

Download > Seminaranmeldung

Download > Seminarinhalte

Download > Teilnahmebedingungen


Aspekte des Business Continuity Managements sowie der IT-Sicherheit in Produktionsumgebungen erkennen, beurteilen und angemessene Maßnahmen umsetzen


Industrie 4.0 beschreibt die heute vorherrschende Phase der zunehmenden Vernetzung von Automation und IT beim Betrieb der Produktions- und Geschäftsprozesse. So gewinnt Informationssicherheit und Business Continuity Management (BCM) durch die notwendige und stetig zunehmende Verarbeitung von Informationen und Daten durch IT-gestützte Systeme und Prozesse einen immer stärkeren Stellenwert für produzierende und verarbeitende Unternehmen. Insbesondere der erfolgskritische Faktor Informationssicherheit muss einer ganzheitlichen Betrachtung unterzogen werden, um unternehmens- und standortspezifische Anforderungen in die Entwicklung einer Sicherheitsstrategie sowie der Umsetzung eines adäquaten Sicherheitskonzeptes einfließen lassen zu können. So muss ein pragmatischer Ansatz gefunden werden, um sich gegen Sabotage, Spionage oder Angriffe auf Daten und Informationen, geistiges Eigentum und Know-how zu schützen. Risikofrüherkennung, proaktives Sicherheitsdenken und der bewusste Umgang mit dem Wertschöpfungspotential Soft- und Hardware sind ein möglicher Garant, die im Design der Strukturen fehlenden Sicherheitsfunktionen in Anlagen, auf Betriebsplattformen und in den hochgradig vernetzten Infrastrukturen an das geforderte Sicherheitsniveau anzupassen sowie notwendige Prozesse und Systemarchitekturen entwickeln zu können (Security by Design).


Seminarziel / Ihr Nutzen

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundlagen für die Initiierung, die Einrichtung sowie den Betrieb eines Business Continuity Managements sowie eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS). Nach Abschluss dieses Seminars können Sie das Zusammenwirken von Risiken und Gefährdungen sowie die Umsetzung von Maßnahmen in den Bereichen Organisation, Technik und Infrastruktur zur Informationssicherheit beurteilen sowie angemessene Maßnahmen und Prozesse erfolgreich initiieren und kontinuierlich nachverfolgen.


Inhalt

  • Schutzzieldefinitionen in Produktionsumgebungen
  • Bedrohungslagen für verarbeitende und produzierende Anlagen
  • ITIL® und die Behandlung von Sicherheitsvorfällen
  • Informationssicherheit - Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Typische Gefährdungen und Maßnahmen in der IT
  • IT-Sicherheitsprozess (Aufbau und Begrifflichkeiten)
  • Informationssicherheitsleitlinie
  • IT-Sicherheitskonzept
  • IT-Grundschutz des BSI
  • BSI IT-Grundschutz-Kataloge
  • ISO/IEC 27001 / ISO/IEC 27005
  • IT-Sicherheitsgesetz
    • Betreiber kritischer Infrastrukturen (KRITIS), u. a. Energie, Informationstechnik und Telekommunikation, Gesundheit
    • UP KRITIS
    • Branchenspezifische Mindestanforderungen
  • Betriebsvereinbarungen
  • Sicherheitsrichtlinien
  • Systemarchitektur
  • Haftungsfragen und -risiken
  • Imageschaden und Reputationsverlust
  • Mitarbeitersensibilisierung (Awareness)
  • IT-Compliance
  • Rechtliche Grundlagen (BDSG, TKG, TMG, HGB, SGB etc.)
  • Risikomanagement
  • Risikoanalyse
  • Restrisikoerklärung
  • Aufbau eines ISMS
  • Prozesslenkung und -steuerung
  • Dokumentenlenkung und -steuerung
  • BCM / Notfallmanagement
  • Straf- und Bußgeldvorschriften
  • Tipps und Tricks

Abschluss: Teilnahmebestätigung


Zielgruppe

  • Management / Geschäftsführung
  • Führungskräfte / Projektleitung / IT-Leitung
  • Netzwerkadministratoren
  • Datenschutzbeauftragte
  • IT-Sicherheitsbeauftragte / Chief Information Security Officer
  • Verantwortliche in der Informationssicherheit

Dozent

Herr Ronny Neid

  • Diplom-Betriebswirt
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
  • Zertifizierter IT-Sicherheitsbeauftragter

Download > Seminaranmeldung

Download > Seminarinhalte

Download > Teilnahmebedingungen


Information > Förderungsmöglichkeiten für Ihre Weiterbildung


UNSER AKTUELLER SEMINARKATALOG


Für Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

> Zurück zur Übersicht Seminartermine IT-Sicherheit


ITIL® ist eine eingetragene Marke von AXELOS Limited.
Das Swirl logo™ ist eine Marke von AXELOS Limited.

COBIT® ist eine eingetragene Marke von der
Information System Audit and Control Association® (ISACA®)
iso9001

itil-exin